Aktiver denn je!

22. Sep. 2019

Gerade konnten wir wieder hautnah miterleben, wie unwillig unsere Regierung in Sachen Klimapolitik ist. 1,4 Millionen Menschen allein in Deutschland, unzählige Menschen weltweit, unsere Kinder, Eltern/Großeltern und zahlreiche Wissenschaftler rufen lautstark nach einer gravierenden Wende in unserer Klimapolitik. In Berlin scheint man ihnen jedoch kein Gehör zu schenken. Das Ergebnis des Klimakabinets zumindest lässt für unsere Zukunft nichts Gutes verheißen. Außer halbfertigen Versprechungen lässt sich da nicht wirklich ein Wille zum Wandel erkennen. Unsere Erwartungen an die Regierung wurden hier mehr als unterboten. Man könnte es fast “Klimaschutz im Miniaturformat” nennen.
Aber wir haben es alle selbst mit in der Hand. Wir können weiter unseren Lebensstil ändern, können weiter auf die Missstände aufmerksam machen und können (müssen) unserer Regierung nun kräftig auf die Füße treten, um diese wundervolle Welt, wie wir sie noch kennengelernt haben, auch für die Zukunft zu erhalten – und das werden wir!

Unser Grüner Ortsverband von Wiesenbach war gerade in gewohnter Weise zur Klausur. Diesmal verschlug es uns in das wunderschön gelegene Naturfreundehaus Elmstein mitten im Pfälzer Wald. Es wurde musiziert, gesungen und gelacht. Man vergnügte sich gemeinsam beim Tischtennis, spielte mit den Kindern und unternahm wunderschönen Wanderungen durch die Pfälzer Berge.
Aber natürlich kam die Politik nicht zu kurz. Gerade wenn wir die Geschehnisse der letzten Tagen betrachten, wird uns klar, dass wir mit unseren Themen genau richtig liegen. Umwelt/Klima, Verkehr, Biodiversität, Energie und Gesellschaft seien hier vor allem zu nennen. So viel wie auf dieser Tagung haben wir uns in den letzten Jahren schon lange nicht mehr vorgenommen. Aber es gibt eben auch viel zu tun – packen wir es an! [Matthias Kliche]

Verwandte Artikel